Socken-Fledermaus

Was aus einem alten, schwarzen Strumpf alles werden kann! Durch Upcycling erhälst Du eine Socken-Fledermaus, die Du aufhängen oder einfach zum Spielen verwenden kannst. […]

Zubehör

1 schwarzer Socken
schwarzes Tonpapier oder Moosgummi
2 Wackelaugen / Knöpfe
etwas weißes oder rotes Tonpapier
Material zum Stopfen: Zeitungspapier, Woll-/Stoffreste, Watte etc.
Schere und Klebstoff
Faden zum Aufhängen und Abbinden

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du die Socken-Fledermaus

Zuerst nimmst Du den schwarzen Socken und stopfst ihn mit Zeitungspapier oder Stoffresten aus. Der Socken muss zu einer schön gleichmäßig geformten Wurst werden. Die offene Seite  bindest Du schließlich zu.

Aus dem schwarzen Moosgummi oder dem schwarzen Tonpapier schneidest Du zwei Fledermausflügel aus und klebst sie an dem Fledermauskörper, bzw. dem Socken, fest. Der Kopf ist das ehemalige Fußstück des Socken. Du kannst aus dem roten oder weißen Tonpapier einen Mund ausschneiden, sowie zwei spitze weiße Zähne (längliche Dreiecke) und diese der Fledermaus ins Gesicht kleben. Für die Augen kannst Du zwei Knöpfe oder Wackelaugen verwenden. oder Du schneidest aus weißem Tonpapier zwei Kreise aus und malst zwei kleinere schwarze Kreise auf. 

Falls Du die Fledermaus aufhängen möchtest, ziehst Du zum Schluss einfach noch einen Faden durch das ehemalige offene Ende und hängst die Fledermaus kopfüber auf!


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*